Herzlich Willkommen!

Schule ohne Rassismus!

Wir, die Waldorfschule Landshut, beziehen ganz klar Stellung: Bei uns ist kein Raum für Rassismus und Diskriminierungen! Wir heißen alle Nationalitäten willkommen und leisten aus Respekt vor der einzigartigen Individualität eines jeden Menschen unseren erzieherischen Beitrag zu einer Gesellschaft, in der jeder die gleichen Rechte hat und niemand über einen anderen erhoben wird.

Für uns ist die Erklärung Waldorfschulen gegen Rassismus und Diskriminierung, Stuttgarter Erklärung, verabschiedet von der Mitgliederversammlung des Bundes der Freien Waldorfschulen am 20. November 2020, wichtiges Element unserer Arbeit!

Unsere Haltung zum Thema Corona:

Als staatlich genehmigte Grund- und weiterführende Schule ist die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben (z.B. Rahmenhygieneplan, Maskenpflicht, Selbsttests) zur Eindämmung der Corona-Pandemie eine Selbstverständlichkeit für uns. Damit leisten wir unseren Teil der Verantwortung, um die aktuelle Krise gemeinsam zu meistern. In letzter Zeit mehren sich in den Medien in erschreckender Weise negative Berichte über „die Waldorfschule“ in Verbindung mit der Corona-Krise.

Es ist uns daher ein großes Anliegen uns als Schule mit aller Deutlichkeit von vereinfachenden, mystifizierenden, diskriminierenden sowie demokratie- und staatsfeindlichen Aussagen abzugrenzen, die von einigen wenigen lauten Stimmen unter Berufung auf die Waldorfschule, die Waldorfpädagogik oder die Anthroposophie in der Öffentlichkeit verbreitet werden. Weiterlesen…